Pigmentflecken

ZUNEHMENDE PROBLEMATIK

Seit über 30 Jahren ist mesoestetic Pharma Group Weltmarktführer bei dieser Hautproblematik. Hyperpigmentierung ist ein weltweit auftretendes Problem und nimmt in allen ethnischen Gruppen und bei allen Haut-Phototypen an Bedeutung zu. 90% aller Menschen über 50 weisen eine Melanin bezogene Hyperpigmentierung auf.

WO ENTSTEHT DAS MELANIN

Eine Hyperpigmentierung entsteht durch einen Melanin Überschuss wodurch die dunklen Flecken entstehen. Das Melanin verleiht unserer Haut ihre Farbe und schützt und vor der Sonneneinstrahlung. Das Melanin wird in den Melanozyten gebildet und die befinden sich in der Basalschicht der Epidermis.

HYPERPIGMENTATION

Die Melanozyten können durch verschiedene Reize zu einer Steigerung ihrer Aktivität (Melaninproduktion) stimuliert werden. Es gibt viele Faktoren, sowohl externe als auch interne, die die Melanin Produktion beeinflussen. Je nachdem welcher Faktor zu einer Hyperpigmentierung geführt hat, ist entsprechend auch das Erscheinungsbild unterschiedlich.

Daher gilt es bei der Behandlung dieses ästhetischen Hautproblems folgende Punkte zu beachten:

  1. Was war der Auslösende Faktor für die Hyperpigmentierung?
  2. Wie lange bestehen die Pigmentflecken?
  3. Ist meine Behandlung stark genug um bis in die Basaltschicht der Epidermis vorzudringen.
  4. Ist meine Behandlung in der Lage die Aktivität der Melanozyten zu drosseln
  5. Passen die Lebensumstände der Patientin zur Behandlung

Noch Fragen? Wir sind für Sie Da!

Office Manager – Petra Bott

Rufen Sie gleich an, ich freue mich darauf, Sie beraten zu dürfen.

Email: kontakt@silkmed-distribution.de
Telefon: +089 189 20 773